Lachyoga

Lachyoga ist eine junge Yogaform. Sie wurde 1995 vom Arzt Dr. Madan Kataria und seiner Frau Madhuri in Mumbai entwickelt. Lachen ohne Grund ist reine Übungssache und leicht erlernbar. Kombiniert mit spezifischen Atemtechniken aus dem Pranayama und einer Phantasiereise zum Wohlfühlort, ist Lachyoga ein unglaublich wirksames Entspannungsverfahren - mit allen physiologischen und psychologischen Vorteilen.

 

Ich bin indischer Herkunft und möchte mein "Erbe" auf meine Weise leben. Als meine ganz persönliche Idee von Seva (Dienst an der Gesellschaft) biete ich jeden Freitag einen Lachclub hier in Bonn an. Wer kommt spendet 5 Euro in die Blumenkasse. (Mehr unter "Befrei Dein Lachen").

 

Der Lachyoga-Club kann frei von jedweder religiösen Orientierung und von Coaching oder Psychotherapie bei mir besucht werden. Die einzige Bedingung, die ich stelle ist die, dass Sie mir einen Haftungsausschluss mit den Kontraindikationen unterschreiben, so wie es vom Gründer empfohlen wird. Ansonsten lebe ich meine Spiritualität eher privat. Ich würde mich tendenziell dem Advaita Vedanta zuordnen, lebe meine Glauben ohne großen Formalismus und ziehe für mich aus meinen Wurzeln recht pragmatisch das, was ich gut und förderlich finde.

 

SANGITA POPAT M.A.

HERSELER STRASSE 18

53111 BONN

0228 - 90 27 83 33

Lachyoga ist eine junge Yogaform. Sie wurde 1995 vom Arzt Dr. Madan Kataria und seiner Frau Madhuri in Mumbai entwickelt. Lachen ohne Grund ist reine Übungssache und leicht erlernbar. Kombiniert mit spezifischen Atemtechniken aus dem Pranayama und einer Phantasiereise zum Wohlfühlort, ist Lachyoga ein unglaublich wirksames Entspannungsverfahren - mit allen physiologischen und psychologischen Vorteilen.

 

Ich bin indischer Herkunft und möchte mein "Erbe" auf meine Weise leben. Als meine ganz persönliche Idee von Seva (Dienst an der Gesellschaft) biete ich jeden Freitag einen Lachclub hier in Bonn an. Wer kommt spendet 5 Euro in die Blumenkasse. (Mehr unter "Befrei Dein Lachen").

 

Der Lachyoga-Club kann frei von jedweder religiösen Orientierung und von Coaching oder Psychotherapie bei mir besucht werden. Die einzige Bedingung, die ich stelle ist die, dass Sie mir einen Haftungsausschluss mit den Kontraindikationen unterschreiben, so wie es vom Gründer empfohlen wird. Ansonsten lebe ich meine Spiritualität eher privat. Ich würde mich tendenziell dem Advaita Vedanta zuordnen, lebe meine Glauben ohne großen Formalismus und ziehe für mich aus meinen Wurzeln recht pragmatisch das, was ich gut und förderlich finde.

 

SANGITA POPAT M.A.

HERSELER STRASSE 18 | 53111 BONN

0228 - 90 27 83 33

SANGITA POPAT M.A.

HERSELER STRASSE 18

53111 BONN

0228 - 90 27 83 33